*
Menu
Home Home
Aktuelles Aktuelles
Kurzportrait Kurzportrait
Ökologische Haustechnik Ökologische Haustechnik
Solar Solar
Holz (Pellets) Holz (Pellets)
Wärmepumpe Wärmepumpe
Wohnraumlüftung Wohnraumlüftung
Heizung Heizung
Referenzanlagen Referenzanlagen
Solarwärme Solarwärme
Bad & Co Bad & Co
NEU - Photothermie NEU - Photothermie
Angebote Angebote
Angebot anfordern Angebot anfordern
Service & Partner Service & Partner

NEULAND!
MIT PHOTOTHERMIE DER SONNE ENTGEGEN.


Photothermische (PVT) Solaranlagen sind eine Kombination aus Photovoltaik-Modulen und solarthermischen Kollektoren, die die einfallende Sonneneinstrahlung in elektrischen Strom und gleichzeitig in Wärmeenergie umwandeln.

Die überschüssige Wärme, die in den Photovotaikzellen (PV) entsteht, wird über ein, je nach Hersteller, individuell entwickeltes Wärmetauschersystem entweder über das Medium Luft oder Wasser entzogen und als nutzbare
Wärmeenergie umgewandelt.
Die grundsätzliche Idee der Photothermie: In einem herkömmlichen Photovoltaik-Modul werden lediglich ca. 10 bis max. 20 % des einfallenden Sonnenlichtes in elektrischen Strom umgewandelt, während über 70 % als ungenutzte Wärme verloren geht. Diese vermeintliche Abwärme kann in PVT-Modulen beispielsweise für solares Heizen effektiv nutzbar gemacht werden und sorgt zugleich für Kühlung der PV-Module. Überdies liefern gekühlte Module mehr Stromleistung. Insofern kann die PVT-Technologie nach Angaben des europäischen Forschungsprojektes PVT-Forum unter Umständen eine höhere Energieeffizienz pro Solarfeld erzielen.  

Da dieses Produkt erst am Anfang des Entwicklungszyklus steht, geht die Forschung und Entwicklung noch von weiter steigenden Wirkungsgraden und fallenden Herstellungskosten aus.


 

PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
bottom
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail