*
Menu
Home Home
Aktuelles Aktuelles
Kurzportrait Kurzportrait
Ökologische Haustechnik Ökologische Haustechnik
Solar Solar
Holz (Pellets) Holz (Pellets)
Wärmepumpe Wärmepumpe
Wohnraumlüftung Wohnraumlüftung
Heizung Heizung
Referenzanlagen Referenzanlagen
Solarwärme Solarwärme
Bad & Co Bad & Co
NEU - Photothermie NEU - Photothermie
Angebote Angebote
Angebot anfordern Angebot anfordern
Service & Partner Service & Partner
       KURZPORTRAIT.
           


    

 1923

Gemeinsam mit Herrn Staudt gründet Herrmann Boockmann in Braunschweig die Firma Staudt & Boockmann und erwirbt in diesem Zuge wenige Jahre später die stillgelegte Ziegelei am Fümmelsee in Wolfenbüttel. Das Fertigungsprogramm umfaßt die Herstellung von Küchenöfen speziell für Grude.

       


   

 1927

Herr Staudt scheidet aus der Firma aus und Hermann Boockmann, selbst gelernter Schlosser, führt den Betrieb weiter und verwirklicht in den kommenenden Jahren den innovativen Gedanken des Kesselbaus für Küchen.

       


   

 1944

Der Betrieb wird durch die Kriegseinwirkung vollkommen zerstört. Der Wiederaufbau erfolgt mit gleichzeitigem Firmeneintritt des Sohnes Kurt Boockmann. Der Produktname HEIBACKO (Heizen - Backen - Kochen) entsteht. Der Betrieb expandiert und vertreibt erfolgreich Küchenkessel.

       


   

 1965

Die Betriebsräume in Braunschweig reichen nicht mehr aus. Es findet der Umzug nach Wolfenbüttel statt. Kurt Boockmann beginnt als erster Handwerksunternehmer der Bundesrepublik mit Selbstbausystemen für die Bereiche Heizung und Sanitär.
Aufgrund der entsprechend starken Nachfrage, als Bauherr den Einbau der eigenen Heizungsanlage
unter fachlicher Anleitung sozusagen in Eigenregie umzusetzen, folgen Aufträge im gesamten Bundesgebiet und die damit verbundene Ausdehnung des Betriebes.

       


   
   

 1970

Nach dem frühen Tod von Kurt Boockmann geht die Firmenleitung an dessen Ehefrau Brigitta Boockmann über. Der Vertrieb erfolgt mittlerweile über 30 Stützpunkte bundesweit.

       
 


   

 1982

Ihr Sohn Peter Boockmann, Dipl.-Ing. Versorgungstechnik, übernimmt nach abgeschlossenem Studium wenig später das Unternehmen von seiner Mutter Brigitta Boockmann und führt damit die Familientradition mit modernster Energieversorgung fort.
 

       



 
   

1990

Aufgrund des aufkommenden Bewusstseins für den Klimawandel und dessen Auswirkungen setzt sich der Firmensitz in Wolfenbüttel das Ziel, den entsprechenden Visionen aus Wirtschaft und Wissenschaft einen Weg zum Nutzen des Endverbrauchers zu bereiten. Diesen Zeitgeist des Umdenkens begrüßt dabei die Firma unter dem neuen Namen Ing. P. Boockmann GmbH – Ökologische Haustechnik.
So entwickeln die Mitarbeiter seither mit Erfolg
soziale und ökologische Lösungen für die nachhaltige Energieversorgung von Ein- und Mehrfamilienhaushalten. Das Familien-unternehmen trägt damit zur Freude des Kunden zu erheblichen Kosteneinsparungen und einer Steigerung des ganzheitlichen Anteils an erneuerbaren Energien bei – frei nach dem traditionellen Prinzip: stets einen innovativen Schritt weiter... 

       
     

 

       
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
bottom
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail